Öffnungszeiten des Museums

Bitte beachten Sie:
Für Ihren Besuch im Kunstmuseum und Kindermuseum bestehen weiterhin angepasste Bedingungen .

Lesen Sie bitte dazu vor Ihrem Besuch unser Hygienekonzept. Hier klicken

Wichtig:
Für Ihren Besuch im Kindermuseum haben Sie die Möglichkeit,
sich für eine feste Besuchszeit anzumelden unter Telefon 0731 7050 2555 (zu den Öffnungszeiten des Museums, bitte möglichst einen Tag im Voraus).
Auch hier bestehen weiterhin Beschränkungen bezüglich der Personenzahl. Dafür bitten wir um Verstädnis.

Uns ist sehr daran gelegen, dass sich unsere Besucher*innen bei uns wohl und sicher fühlen!

  • 2020
Jan Feb Mär Apr
Mai Jun Jul Aug
Sep Okt Nov Dez

Veranstaltungen im August

11.30 Uhr

Anmeldung erforderlich unter esmneu-ulmde

Um Ihnen/Euch auch in Zeiten von Covid-19 die Ausstellung "Renée Sintenis. Pionierin der Bildhauerei" vorstellen zu können, haben wir ein neues Angebot entwickelt: Vor und nach einer fünfzehnminütigen Einführung im Museumshof kann man die Ausstellung besuchen.

Die jeweils Führenden stehen dann zum weiteren individuellen Austausch und bei Fragen zur Verfügung.

 

Das Format findet als Einführung (ca. 15 Minuten) außerhalb der Ausstellungsräume statt, bei Änderung der Hygienevorschriften als Führung in der Ausstellung.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich unter esm@neu-ulm.de oder telefonisch während der Öffnungszeiten des Museums unter 0731 7050 2555.

Max. 15 Teilnehmende

Ein Gruppenführungssystem garantiert genügend Abstand und gute Akustik.

Gebühr: im regulären Eintrittspreis enthalten

Eine literarische Reise mit Florian L. Arnold, Anna Elisabeth Brüderl und Tini Prüfert

15 Uhr

Anmeldung erforderlich

Selbstbewusste Frauen, neues Denken, die Liebe zur Natur - dies zeichnet das Werk von Renée Sintenis aus. In dieser Lesung mit Florian L. Arnold und Anna Elisabeth Brüderl/Tini Prüfert blicken wir durch die Augen von Heinrich Mann, Kurt Tucholsky, Franz Hessel, Joachim Ringelnatz u.a. auf die bewegten Zeiten, in denen Sintenis ihr Werk schuf.

 

Das Format findet als Lesung (ca. 30 Minuten) außerhalb der Ausstellungsräume statt, bei Änderung der Hygienevorschriften als Literarischer Rundgang in der Ausstellung.

 

Anmeldung erforderlich unter esm@neu-ulm.de oder telefonisch während der Öffnungszeiten des Museums unter 0731 7050 2555.

Gebühr: 2,50 Euro zzgl. Eintritt

Eine literarische Reise mit Florian L. Arnold, Anna Elisabeth Brüderl und Tini Prüfert

11.30 Uhr

Anmeldung erforderlich

Selbstbewusste Frauen, neues Denken, die Liebe zur Natur - dies zeichnet das Werk von Renée Sintenis aus. In dieser Lesung mit Florian L. Arnold und Anna Elisabeth Brüderl/Tini Prüfert blicken wir durch die Augen von Heinrich Mann, Kurt Tucholsky, Franz Hessel, Joachim Ringelnatz u.a. auf die bewegten Zeiten, in denen Sintenis ihr Werk schuf.

 

Das Format findet als Lesung (ca. 30 Minuten) außerhalb der Ausstellungsräume statt, bei Änderung der Hygienevorschriften als Literarischer Rundgang in der Ausstellung.

 

Anmeldung erforderlich unter esm@neu-ulm.de oder telefonisch während der Öffnungszeiten des Museums unter 0731 7050 2555.

Gebühr: 2,50 Euro zzgl. Eintritt

Eine literarische Reise mit Florian L. Arnold, Anna Elisabeth Brüderl und Tini Prüfert

11.30 Uhr

Anmeldung erforderlich

Selbstbewusste Frauen, neues Denken, die Liebe zur Natur - dies zeichnet das Werk von Renée Sintenis aus. In dieser Lesung mit Florian L. Arnold und Anna Elisabeth Brüderl/Tini Prüfert blicken wir durch die Augen von Heinrich Mann, Kurt Tucholsky, Franz Hessel, Joachim Ringelnatz u.a. auf die bewegten Zeiten, in denen Sintenis ihr Werk schuf.

 

Das Format findet als Lesung (ca. 30 Minuten) außerhalb der Ausstellungsräume statt, bei Änderung der Hygienevorschriften als Literarischer Rundgang in der Ausstellung.

 

Anmeldung erforderlich unter esm@neu-ulm.de oder telefonisch während der Öffnungszeiten des Museums unter 0731 7050 2555.

Gebühr: 2,50 Euro zzgl. Eintritt

31. August - 4. September

AUSGEBUCHT!
Nächste Möglichkeit: Osterferien 2021

 

Wir haben das Ferienprogramm möglich gemacht, indem es statt einer großen Gruppe nun zwei kleinere Gruppen gibt, mit denen wir vor allem nach draußen gehen.

 

Berufstätige Eltern entlasten wir, indem wir ihren Kindern ein tolles Ferienprogramm im Museum bieten.

Jährlich entwickeln unsere pädagogischen Mitarbeiter*innen neue, spannende Konzepte für Kinder von ca. 6 bis 10 Jahren. Zusammen werden die Ausstellungen erkundet, in der Werkstatt experimentiert und in der Museumsküche gemeinsam das Mittagessen zubereitet!

Weitere Informationen

zu unseren Angeboten und Veranstaltungen unter 0731/70 50 25 55 (Museumskasse)

Führungsvereinbarungen

unter 0731/70 50 25 20 (Verwaltung) oder esmneu-ulmde